Praktikum in der Politik

„[…]Kenntnisse in Sachen Online-Kommunikation, Typo 3, HTML, Soziale Netzwerke sowie MS Office-Anwendungen von den Bewerbern erwartet. „Multimedialität wird ein großes Thema sein“ …. Zu den Aufgaben gehöre zum Beispiel, Videos zu drehen, Interviews zu führen, sie vor- und nachzubearbeiten sowie ins Internet zu stellen.“

Dies ist ein Auszug aus der Ausschreibung einer aktuellen Praktikantenstelle bei den Grünen, von Bianca heute gepostet. Die Öffentlichkeit und damit vor allem politische Gegenparteien echauffieren sich besonders darüber, dass in diesem Praktikum nur 400 EUR monatlich gezahlt werden solle, wo doch die Partei für Mindestlohnpolitik kämpft. Auch eine interessante Debatte. […]